Abstimmungsergebnis:
beschlossen:
abgelehnt:
überwiesen:
Drucksachen
der Bezirksverordnetenversammlung
Tempelhof-Schöneberg von Berlin
Ursprung: Antrag, Die Fraktion der FDP
Beratungsfolge:
Datum
Gremium
28.04.2021 Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin
Antrag
Die Fraktion der FDP
Drucks. Nr:2146/XX
Leerstände Einzelhandelsflächen im Bezirk erfassen und handeln
Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:
Das Bezirksamt wird gebeten, gemeinsam mit der bezirklichen Wirtschaftsförderung ein
Konzept zu entwickeln um die sich abzeichnenden langfristigen Leerstände in Einkaufsstraßen
zu erfassen und diesen entgegen zu wirken.
Begründung:
Eine Fahrt durch den Bezirk zeigt uns, wie schnell der Leerstand derzeit steigt und auf eine
massive Veränderung in den Zentren und Geschäftsstraßen hinweist. Die Entwicklung muss
der Bezirk im Blick haben um Gegenmaßnahmen gegen eine Verödung zu ergreifen.
Voraussetzung sind aktuelle Zahlen.
Berlin, den 20.04.2021
Herr Frede, Reinhard
Die Fraktion der FDP