immobilienmakler freiburg

pflegeheim freiburg kosten




Freiburg ist eine wunderschöne Stadt im Südwesten von Deutschland. Sie beherbergt eine Reihe historischer Gebäude und Sehenswürdigkeiten sowie eine lebendige Studentenschaft. Der Stadtteil Haslach liegt im Norden der Stadt und ist für seine lebendige Atmosphäre bekannt. Hier gibt es eine Reihe von Cafés, Bars und Restaurants sowie Geschäfte und Boutiquen. Auf den Straßen herrscht oft reges Treiben, und es ist immer etwas los. In Haslach gibt es auch eine Reihe von Parks und Grünflächen, die eine willkommene Abwechslung zum hektischen Stadtleben bieten. Wenn Sie auf der Suche nach einem Ort sind, an dem Sie gutes Essen, gute Gesellschaft und gute Zeiten genießen können, dann ist Haslach der richtige Ort für Sie.
Einwohner in Freiburg zahlen derzeit rund 5.755 Euro pro Quadratmeter für eine Wohnung. Häuser haben einen niedrigeren Quadratmeterpreis von durchschnittlich 4.307 € (Quelle: Geomap - Tageswert).


Der Freiburger Stadtteil Wiehre ist ein schöner Stadtteil mit vielen interessanten Orten, die man besuchen kann. Eines der Highlights ist die Wiehrekirche, die im frühen 13. Jahrhundert erbaut wurde. Jahrhundert erbaut wurde. Die Kirche liegt auf einer Anhöhe und bietet einen herrlichen Blick über die Stadt. Eine weitere beliebte Attraktion ist der Wiehrebahnhof, der älteste Bahnhof der Stadt. Der Bahnhof wurde 1855 erbaut und beherbergt heute ein Museum und ein Café. Im Wiehreviertel gibt es außerdem eine Reihe von Parks und Gärten, die an sonnigen Tagen zu einem Spaziergang einladen. Mit seiner schönen Landschaft und seinen historischen Sehenswürdigkeiten ist der Freiburger Stadtteil Wiehre auf jeden Fall einen Besuch wert.

Das Freiburger Wiehre-Viertel ist ein charmantes und lebendiges Viertel mit einer reichen Geschichte. Im Mittelalter war die Wiehre ein wichtiges Handelszentrum, und viele der historischen Gebäude in diesem Viertel stammen aus dieser Zeit. Heute ist die Wiehre für ihre vielseitige Mischung aus Geschäften und Restaurants sowie für ihr lebendiges Nachtleben bekannt. Das Viertel beherbergt auch eine Reihe von Kultureinrichtungen, darunter das Naturkundemuseum und die Universität Freiburg. Trotz der geschäftigen Atmosphäre ist die Wiehre auch ein großartiger Ort, um sich zu entspannen und die Natur zu genießen. Der Bismarckplatz zum Beispiel ist ein beliebter Ort, um an warmen Sommertagen zu picknicken und Leute zu beobachten. Egal, ob Sie Freiburgs Geschichte erkunden oder einfach nur die Stadt genießen möchten, der Stadtteil Wiehre ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

haus kaufen freiburg zähringen


Der Freiburger Stadtteil WALDSEE bietet eine Fülle von Naturschönheiten, vom grünen Wald, der dem Gebiet seinen Namen gibt, bis hin zum glitzernden WALDSEE-See. Der Stadtteil beherbergt auch eine Reihe historischer Sehenswürdigkeiten, darunter das Freiburger Münster und das Schwabentor. Was den Stadtteil jedoch auszeichnet, ist seine ruhige Atmosphäre. Bei einem Spaziergang durch die begrünten Straßen kann man leicht vergessen, dass man sich im Herzen einer geschäftigen Stadt befindet. Mit seiner malerischen Lage und seiner ruhigen Atmosphäre ist WALDSEE ein wahres Juwel in Freiburg.

Waltershofen ist ein Stadtteil der Stadt Freiburg, Deutschland. Der Stadtteil hat 9.163 Einwohner und erstreckt sich über eine Fläche von 1,36 Quadratkilometern. Waltershofen liegt im südlichen Teil Freiburgs und wird im Osten und Süden von der Dreisam und im Norden und Westen von der Stadtgrenze begrenzt. Der Stadtteil beherbergt eine Reihe von Parks und Grünflächen sowie mehrere Schulen und Unternehmen. Waltershofen ist ein beliebtes Ziel für Touristen, die den Charme und die Geschichte des Stadtteils erleben wollen. Bekannt ist der Stadtteil auch für seinen jährlichen Weihnachtsmarkt, der Besucher aus aller Welt anlockt.

waldkircher straße freiburg


Freiburg ist derzeit ein Paradies für Investoren, da stabile Mieteinnahmen hier sehr sicher sind. Mit einer Leerstandsquote von 0,4 % geht die Stadt Freiburg offensiv gegen Zweckentfremdung und Leerstand vor, da die Nachfrage hoch ist! Wir sind der festen Überzeugung, dass Immobilieninvestoren in ganz Freiburg problemlos geeignete Mieter finden werden.
Die Wirtschaft von Kappel basiert hauptsächlich auf kleinen Unternehmen und Dienstleistungsbetrieben. Es gibt keine großen Industrien oder Fabriken im Bezirk. Die größten Arbeitgeber in Kappel sind die Stadtverwaltung, das Kreiskrankenhaus und verschiedene Schulen

freiburg-herdern


Wenn Sie nach einer Immobilienfinanzierung in Freiburg suchen, werden Sie feststellen, dass es eine Reihe von Möglichkeiten gibt. Eine der beliebtesten ist die Bankfinanzierung, die sowohl für den Kauf als auch für die Renovierung einer Immobilie genutzt werden kann. Es gibt eine Reihe von Banken in Freiburg, die Immobilienfinanzierungen anbieten, so dass es sich lohnt, sich umzusehen und die Zinssätze und Rückzahlungsbedingungen zu vergleichen. Eine weitere Möglichkeit ist die private Kreditvergabe, die eine gute Wahl sein kann, wenn Sie eine gute Bonität und einen soliden Geschäftsplan haben. Private Kreditgeber verlangen in der Regel höhere Zinssätze als Banken, können aber bei den Rückzahlungsbedingungen flexibler sein. Für welche Option Sie sich auch entscheiden, Sie sollten sich auf jeden Fall umsehen und die Zinssätze vergleichen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Viele wissen gar nicht, dass es zu Freiburg gehört. Denn dieser Stadtteil liegt etwa 20 Autominuten von Freiburg entfernt. Aber es ist eines der organisierten Dörfer mit Landwirtschaft. In Waltershofen gibt es weder Hochhäuser noch Blockbauten. Die Pfarrkirche St. Peter und Paul ist das höchste Gebäude und symbolisiert das Herz der Gemeinde. Die naturbelassene Lage lädt zum Spazieren oder Wandern am Tuniberg ein. Aber auch Waltershofens Infrastruktur kann sich sehen lassen, denn hier gibt es viele heimische Produkte, wie zum Beispiel handverlesene Weine.

freiburg-herdern
haus in freiburg

haus in freiburg





Der Freiburger Stadtteil TIENGEN befindet sich im Südwesten der Stadt Freiburg, Deutschland. Er grenzt im Westen an den Schwarzwald und im Süden an den Rhein. Der Stadtteil hat etwa 22.000 Einwohner. Der Freiburger Stadtteil TIENGEN beherbergt mehrere Unternehmen und Branchen, darunter zahlreiche Technologieunternehmen. Auch zahlreiche Schulen und Hochschulen machen den Stadtteil zu einem attraktiven Wohnort für Familien und Studierende. In den letzten Jahren ist der Freiburger Stadtteil TIENGEN aufgrund seiner Nähe zum Schwarzwald und zum Rhein auch bei Touristen immer beliebter geworden. So hat der Stadtteil seinen Besuchern viel zu bieten, von Wander- und Radwegen bis hin zu einer Vielzahl von Geschäften und Restaurants. Wenn Sie auf der Suche nach einem Stadtteil in Freiburg sind, der für jeden etwas zu bieten hat, dann sollten Sie sich TIENGEN ansehen.

Der heute am schnellsten wachsende Stadtteil Freiburgs beeindruckt mit 5.300 Einwohnern und liegt im Nordwesten von Freiburg im Breisgau. Die Stadt wurde 1974 nach Freiburg im Breisgau eingemeindet und ist durch eine Buslinie an das Straßenbahnnetz angeschlossen. Das Stadtzentrum ist mit dem Auto in 15 Minuten zu erreichen. Es gibt Kindergärten, Grundschulen, Apotheken, Hallenbäder und viele Einkaufsmöglichkeiten. Zwei Badeseen sind schnell zu erreichen, von denen der Tunissee auch mit Wasserskianlagen ausgestattet ist.

ausbildung immobilienkaufmann freiburg






Der Freiburger Stadtteil Hochdorf beherbergt eine lebendige Gemeinschaft von Unternehmen, Geschäften und Restaurants. Der Stadtteil ist gut an das Stadtzentrum angebunden und bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Die Hochdorferinnen und Hochdorfer sind stolz auf ihren Stadtteil und seine Geschichte. Das Gebiet wurde erstmals im 11. Jahrhundert besiedelt und hat sich seither zu einem lebendigen Zentrum entwickelt. In Hochdorf gibt es viel zu sehen und zu unternehmen, von der Erkundung der historischen Gebäude bis zur Aussicht von der Anhöhe der Gemeinde. Besucherinnen und Besucher werden in Hochdorf herzlich willkommen geheissen.
Tor zum Markgräflerland: St. Georgen ist ein Freiburger Vorort, der durch seinen ländlichen Charakter von seiner charmantesten Seite beeindruckt. Neben schönen Wandermöglichkeiten besteht das Gebiet bereits seit 1938 und bietet ein Freibad, das Spaß für die ganze Familie garantiert. Ebenso beeindruckend sind die schon von weitem sichtbaren Schönberg- und St.-Georgs-Kirchen. Bekannt ist der Vorort auch für sein Markgräfler Weinfest. Dies ist das größte Weinfest der Region, das jährlich stattfindet. Sie zieht immer wieder viele Touristen aus Freiburg und Umgebung an. Lange, laue Sommernächte sind hier garantiert. Das milde Klima sorgt für gute Jahre und perfekten Genuss.