Die Preisentwicklung auf dem Immobilienmarkt ist immer interessant, vor allem für diejenigen, die bereits eine Immobilie besitzen oder den Kauf einer Immobilie erwägen. Die Stadt Freiburg bildet da keine Ausnahme, und in den letzten Jahren ist ein Preisanstieg zu verzeichnen. Dies ist auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen, wie z.B. die zunehmende Beliebtheit der Stadt als Touristenziel, die starke Wirtschaft und die niedrigen Zinssätze. Das hat zur Folge, dass immer mehr Menschen eine Immobilie in Freiburg kaufen wollen, was die Preise in die Höhe treibt. Dennoch gibt es in der Stadt immer noch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, vor allem, wenn Sie bereit sind, ein wenig zu recherchieren und bei Ihrer Suche Geduld zu haben. Mit ein wenig Mühe können Sie eine tolle Immobilie zu einem vernünftigen Preis finden.
Sonnengeküsst, Schwarzwald-Umarmungen, kulturbewusst und jung zugleich – das Leben in Freiburg ist schön. Die Stadt Bächle, Gässle und Schönwetter gehören zu den attraktivsten Städten Deutschlands. Nur einen Steinwurf von Frankreich und der Schweiz entfernt, hat Freiburg eines der sonnigsten Wetter in Deutschland und ist bekannt für seine freundlichen und offenen Einwohner.



Alte Villen, schöne Cafés und der Loretoberg: Das symbolisiert Viehr, einen der schönsten Orte Freiburgs. Tolle Altbauten machen Wiehre zu einer teuren aber auch sehr beliebten Wohngegend. Das Gebiet grenzt im Süden an die Altstadt und gehört seit 1825 zu Freiburg im Breisgau. Der alte Bahnhof Wiehre ist eines der Wahrzeichen des beliebten Bauernmarktes. Im Sommer ist das Lorettobad die erste Anlaufstelle für alle Bewohner der Region. Komplettiert wird Wiehre durch die große Johnaneskirche, die seit 1899 zentral gelegen ist.

Freiburg ist das Tor zum Schwarzwald. Das Elsass und die Vogesen sowie die malerische Schweiz sind nur einen Katzensprung entfernt und laden zu zahlreichen Aktivitäten ein. Aber auch in der Freiburger Innenstadt gibt es viele grüne Parks, in denen Sie sich entspannen können.

waldkircher straße freiburg


Pierre Bruns: Um Verkäufer beim Immobilienverkauf bestmöglich zu unterstützen, haben wir einen Leitfaden und eine Checkliste für einen erfolgreichen Immobilienverkauf zusammengestellt. Über diese können sich private Bauherren ausführlich beraten und praktische Tipps holen. Ratgeber und Checklisten kann jeder kostenlos von unserer Website brumani.de herunterladen.

Die Freiburger Altstadt ist mit ihren malerischen Gassen und alten Gebäuden ein wunderschöner Ort. Die gotische Kirche St. Nikolai ist eines der markantesten Merkmale der Altstadt, und ihr Turm ist von überall in der Stadt zu sehen. Das Freiburger Münster, eine Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert, ist ein weiteres sehenswertes Bauwerk. Besonders beeindruckend sind seine Glasfenster. Um den Charme der alten Welt in Freiburg zu erleben, sollten Sie durch die malerischen Gassen schlendern und die vielen Geschäfte und Cafés entdecken. Sie werden sich wie in eine andere Zeit zurückversetzt fühlen!

wohnungsmarkt freiburg



Planen Sie, Immobilien über einen Makler zu verkaufen? Als Immobilienmakler sind wir ständig auf der Suche nach Immobilien wie Häusern, Wohnungen und Grundstücken für unsere Kunden. Der Privatverkauf einer Immobilie ist ein bisschen wie russisches Roulette.
Freiburg ist eine Stadt in der südwestlichen Ecke Deutschlands, im Bundesland Baden-Württemberg. Die Stadt beherbergt eine Reihe von historischen Sehenswürdigkeiten und ist ein beliebtes Touristenziel. Der Stadtteil OBERAU ist eines der beliebtesten Viertel der Stadt und bekannt für seine schöne Architektur und lebendige Atmosphäre. Das Viertel beherbergt eine Reihe von Geschäften, Restaurants und Cafés sowie eine Reihe von Parks und öffentlichen Plätzen. Die Besucher des Viertels können eine Vielzahl von Aktivitäten genießen, vom Einkaufen und Essengehen bis hin zum Erkunden der vielen Parks und öffentlichen Plätze. Mit seiner günstigen Lage und seiner reichen Geschichte ist der Stadtteil OBERAU ein idealer Ort für einen Besuch in Freiburg.

79110 freiburg stadtteil





HERDERN ist ein Stadtteil im Südwesten der Stadt Freiburg im Breisgau, im Süden Baden-Württembergs, Deutschland. Der Stadtteil hat eine Fläche von 1,9 km² und 8.848 Einwohner (2019). Er grenzt im Nordwesten an Vauban, im Nordosten an Oberau und Großerwitzig, im Osten an Zähringen, im Südosten an den Stühlinger, im Südwesten an Hegewald und im Westen an Eichelhof. Der Stadtteil umfasst die Stadtteile Altstadt, Herdern selbst, Viktoriapark, Waldsee-Siedlung und Wiehre. Der Name Prima Porta Herdern wurde erstmals 1334 erwähnt. Im Jahr 1975 wurde Herdern zusammen mit Vauban nach Freiburg eingemeindet. Davor war es eine eigenständige Gemeinde, die jedoch kein Stimmrecht innerhalb der Stadtverwaltung hatte (Verwaltungsgemeinschaft Vauban-Herdern). Mit seinen ausgedehnten Wiesen entlang des Dreisamtals war es schon immer eine attraktive Wohngegend für die Freiburger Oberschicht. Heute finden Sie
Hinweis für Mietwohnungen: Ab dem 1. Juni 2015 ist das Gesetz über die Grundsätze der Mietwohnungsbestellung in Kraft getreten. Das bedeutet, wenn der Vermieter einen Makler beauftragt, die Wohnung für ihn zu vertreten, ist das Wohnungsangebot für den Mieter provisionsfrei. Mieter geben einfach einen Auftrag an einen Immobilienmakler, um eine Wohnung zu finden, und der Immobilienmakler weiß zum Zeitpunkt der Auftragserteilung nicht, dass die Immobilie angeboten wird.

79110 freiburg stadtteil
haus in freiburg

haus in freiburg


Herzstück von Freiburg im Breisgau: In der Altstadt von Freiburg im Breisgau, die das Stadtzentrum und gleichzeitig den ältesten Stadtteil darstellt, finden Sie alles, was das Herz begehrt. Freiburger Bächle, Münster und berühmte Gassen. Das ist Freiburg von seiner besten Seite. Die beliebte Kaiser-Joseph-Straße, „Kajo“, lädt zum Verweilen in einem der vielen netten Cafés oder in den vielen kleinen Geschäften ein. Die Altstadt grenzt direkt an die Albert-Ludwigs-Universität, den Freiburger Hauptbahnhof und den beliebten Schlossberg, von dem aus man einen tollen Ausblick auf die Breisgaumetropole genießt.
Der Freiburger Stadtteil WALDSEE ist ein wunderschöner, ruhiger Stadtteil, ideal für einen entspannten Spaziergang oder ein Picknick am Nachmittag. Mit seinen sanften Hügeln und malerischen Häusern fühlt sich WALDSEE wie eine Welt weit weg von der Hektik des Stadtzentrums an. Dennoch ist es nur einen kurzen Spaziergang vom Bahnhof entfernt und somit leicht zu erreichen. Das Viertel beherbergt auch eine Reihe von Geschäften und Restaurants, so dass Sie alles, was Sie brauchen, leicht finden können. Egal, ob Sie einen ruhigen Ort zum Entspannen oder einen lebendigen Ort zum Entdecken suchen, WALDSEE ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

79106 freiburg stadtteil






Brühl ist ein wenig bekannter Stadtteil Freiburgs, der sich während der Industrialisierung des 19. Jahrhunderts entwickelte. Stichwort Industrialisierung: Brühl besteht aus zwei Teilen, Brühl-Güterbahnhof und Brühl-Industriegebiet. Auf der einen Seite stehen der Flughafen Freiburg, große Möbelhäuser, eine Technische Universität und eine neue Messe als Kultur- und Veranstaltungsstätten. Den Wandel in der Region spürt man auch anderswo: Im Güterbahnhof, einem 40 Hektar großen Boomtown-Viertel, in dem gelebt, gelebt und gearbeitet wird: In Freiburgs neuer Top-Lage (auch preislich!) bietet er beste Wohn- und Gewerbeflächen für Jung und Alt.


Der Freiburger Stadtteil Herdern beherbergt eine lebendige Mischung aus Geschäften, Restaurants und Unternehmen. Der Stadtteil ist nach der örtlichen Hirtengemeinschaft benannt, die hier einst zu Hause war. Heute ist Herdern ein pulsierendes Zentrum, das für jeden etwas zu bieten hat. Besucher finden hier alles, von traditionellen deutschen Bäckereien bis hin zu trendigen Cafés und Boutiquen. Außerdem gibt es im Bezirk eine Reihe von Parks und Grünflächen, die zu einem gemütlichen Spaziergang oder einem Picknick einladen. Egal, ob Sie einkaufen, essen gehen oder einfach nur Freiburgs reiche Geschichte und Kultur erkunden möchten, Herdern ist der perfekte Ort, um damit zu beginnen.